Paläographie-Workshop für Studierende und Doktoranden


Wie eigne ich mir in kurzer Zeit paläographische Grundkenntnisse an? Wo erhalte ich Einblick in Hilfsmittel, einschlägige Literatur zum Selbststudium oder Schrifttafeln? Die Historische Kommission zu Berlin bietet am 17. September 2018 einen epochenübergreifenden Paläographie-Workshop für Studierende und Doktoranden an. Die Veranstaltung richtet sich an Mediävisten, Frühneuzeit-, Neuzeit- und Zeithistoriker. „Paläographie-Workshop für Studierende und Doktoranden“ weiterlesen

Ausstellung


Vom 2. Juni bis 9. September 2018 präsentiert das Brandenburgische Landeshauptarchiv im Kloster Stift zum Heiligengrabe die Ausstellung „Leben und Sterben im wahren christlichen Glauben“. Die Ausstellung verdeutlicht, wie der Adel im 16. Jahrhundert sein Dasein auf dem  Land nach evangelischen Grundsätzen gestaltete und wie diese seine  Lebensordnung durchdrangen. Sie zeigt anhand des Beispiels der Adelsfamilie von Saldern in der Prignitz, wie man sich darum bemühte, ein Gemeinwesen zu verwirklichen, in dem die geistliche „ewige“ Seligkeit ebenso wie die weltliche „zeitliche“ Wohlfahrt des einzelnen Gläubigen erstrebt wurde – etwa durch Predigt des göttlichen Wortes, Ausbildung in Schulen und Universitäten sowie Armen- und Krankenfürsorge. „Ausstellung“ weiterlesen