Geschichte

1883
Gründung des Brandenburgischen Provinzialarchivs bzw. Staatsarchivs für die Provinz Brandenburg und die Reichshauptstadt Berlin (seit 1931)

bis 1945
Verbleib als unselbständige Abteilung im Preußischen Geheimen Staatsarchiv, dem Zentralarchiv des preußischen Staates

1949 (21. Juni)
Gründung des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (BLHA) als zentrales staatliches Archiv mit der Zuständigkeit für das Archivgut aller Behörden und Einrichtungen des Landes sowie ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger (1951 Landesarchiv Brandenburg; 1965 bis 1990 Staatsarchiv Potsdam) im Ostflügel des Orangeriegebäudes im Park Sanssouci

ab 1992:
schrittweiser Aufbau des Standortes „Zum Windmühlenberg“ in Potsdam OT Bornim

1994 (7. April)
Gesetz über die Sicherung und Nutzung von öffentlichem Archivgut im Land Brandenburg (Brandenburgisches Archivgesetz-GVBl.I S. 94 ff.) wird Rechtsgrundlage der archivischen Arbeit des Brandenburgischen Landeshauptarchivs

1999 (19. Juni)
Erster Tag „der offenen Tür“ im BLHA im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums

2003 (Frühjahr)
Fertigstellung eines neuen Magazingebäudes; Umbau des provisorischen Lesesaals zu einem zu einem komfortablen Lesesaal mit akustisch getrennten Bereichen für die Beratung und die technische Nutzung.

seit 2004
Auf- und Ausbau des digitalen Archivs des Landes Brandenburg

2009 (Frühjahr)
Inbetriebnahme eines Außendepots für Archivgut im Wissenschaftspark Potsdam OT Golm

2010 (Frühjahr)
Aufgabe des traditionellen Standortes in der Orangerie, Umzug der Werkstätten des Archivs (Restaurierung, Bildstelle, Sicherungsverfilmung) an den Standort Golm und der Bibliothek an den Standort Bornim

Ab 2013
Umbau des Gebäudes bei laufendem Betrieb im Wissenschaftspark Potsdam-Golm zum Hauptsitz des BLHA durch den Eigentümer, die HPC Germany GmbH unter ihrem Geschäftsführer Prof. Dr. Hasso Plattner, mit anschließender vollständiger Anmietung durch den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB).

2015 (Mitte August)
Übergabe des Gebäudes nach gut zwanzigmonatiger Bauzeit an den BLB als Mieter und an das Brandenburgische Landeshauptarchiv als Nutzer

August 2015 bis Januar 2016
Bezug des Archivgebäudes mit der Einlagerung von 50.000 lfm Archivgut sowie der neuen Büros durch die Belegschaft

Ende Februar 2016
Aufgabe des alten Standorts Zum Windmühlenberg in Potsdam OT Bornim

1. März 2016
Eröffnung des Lesesaals: Am Mühlenberg 3, 14476 Potsdam OT Golm

7. April 2016
Offizielle Eröffnung

Zu Zahlen und Daten